Grand Hôtel Magglingen

Das 1877 als Luft- und Kurhotel eröffnete Grand-Hotel stammt aus der Frühzeit des Tourismus und gilt als bedeutendster Vertreter dieses Bautyps in der Region. Als Pionierwerk seiner Zeit gehört es zum Inventar schützenswerter Objekte der Stadt Biel.
Das Gebäude wurde in enger Zusammenarbeit mit der kantonalen Denkmalpflege ganzheitlich saniert und optimiert. Viele der im Laufe der Zeit gemachten An- und Einbauten wurden mit dem Ziel der Stärkung ursprünglicher Qualitäten rückgängig gemacht. Die Aussensanierung beschränkte sich, auch in der nach historischem Befund erfolgten Farbgebung, auf die Wiederherstellung des ehemaligen Erscheinungsbildes.

2005
Bauherrschaft: Bundesamt für Bauten und Logistik Bern
BetreiberIn: Bundesamt für Sport Magglingen

01_GH_01.jpg